Willkommen beim Kraftsportverein Rheinfelden

KSV verkauft Kuchen und Karten

Bald geht es wieder auf den Matten los. Ab dem 29. Juni gibt's die Saisonkarten
Bald geht es wieder auf den Matten los. Ab dem 29. Juni gibt's die Saisonkarten

Beim Rheinfelder Wochenmarkt am kommenden Samstag verkaufen die Ringer des Kraftsportvereins Kaffee und Kuchen zu Gunsten des Sportbetriebs. Außerdem startet dort der Verkauf der Jahreskarten für die am 7. September beginnende Regionalliga-Saison. Gegner beim Auftaktheimkampf ist der ehemalige Bundesligist KSV Schriesheim. Bereits am 20. September folgt mit dem Duell gegen den TuS Adelhausen II der erste Höhepunkt in der Turnhalle der Schillerschule. Gegen die Sportfreunde der WKG Weitenau-Wieslet werden wir erneut im Rheinfelder Bürgersaal die Matte aufbauen, um ein entsprechendes Ringerfest feiern zu können mit hoffentlich vielen Zuschauern.

Die Bilder der Meisterfeier

Mit einem Erfolg gegen den VfK Mühlenbach endete die Oberliga-Saison 2018 unbesiegt. Mit Rückhalt der Fans und einem tollen Teamgeist geht es direkt zurück in die Regionalliga Baden-Württemberg. Hier ein paar Eindrücke, eingefangen von Rolf Rombach.


Umwerfender Sport

Ringen ist zwar ein Kampfsport, aber der einzige ohne das Ziel den Gegner kampfunfähig zu machen.

Integration als Bereicherung

Im Ringerteam des Kraftsportvereins spiegelt sich die Gesellschaft wider.  Aus unzähligen Ländern kommen unsere Sportler oder ihre Vorfahren, die aber alle mittlerweile in Rheinfelden und der Umgebung wohnen.

Gründungsverein des Rheinfelder Trottoirfestes

Wegen einer neuen Ringermatte war der damalige Vorsitzende Franz Zachacker auf die Idee gekommen, mit einem kleinen Strassenfest das nötige Kleingeld zu erwirtschaften. Daraus wurde ein Höhepunkt des Rheinfelder Lebens.

 

Homepage des Trottoirfestvereins



Viele weitere Informationen gibt es auch bei Facebook...