Willkommen beim Kraftsportverein Rheinfelden

Wiederaufnahme Schülertraining

Sehr geehrte Eltern , liebe Schüler des KSV Rheinfelden,


am kommenden Dienstag, den 14.01.2020 beginnt wieder das Schülertraining in der Schillerschule. Ein neues Team wird das Training leiten und wir wollen versuchen einen neuen Weg zu finden.

 

Das Training soll wieder wie gewohnt jeweils am Dienstag und Freitag von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr stattfinden.


Alle Kinder sind herzlich eingeladen das Training wieder zu besuchen. Es steht allen Kindern und Eltern frei den Verein zu wechseln. Bitte achten Sie darauf, dass eine Mitgliedschaft nur dann beendet wird, wenn sie schriftlich gekündigt wird.


Am 25.01.2020 finden in Rheinfelden in der Halle der Schillerschule die Bezirksmeisterschaften für die Schüler statt. Hierzu möchten wir alle unsere Schüler, die einen Ringerpass haben, herzlich dazu einladen teilzunehmen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

die Vorstandschaft des KSV Rheinfelden 1936 e.V.

Bezirksmeisterschaften in Rheinfelden

Auf zwei Matten wird hart aber fair gekämpft.
Auf zwei Matten wird hart aber fair gekämpft.

Am 25. Januar richtet der KSV Rheifelden zusammen mit dem Ringerbezirk III Oberrhein wieder die lokalen Meisterschaften des Nachwuchses aus. Ab 10 Uhr kämpfen die Schüler und Jugendlichen um Edelmetall in der Turnhalle der Schillerschule. Zunächst starten die Jüngsten in den Wettkampf, am frühen Nachmittag stoßen die Jugendlichen hinzu. Die Möglichkeit, Ringen in seiner Vielfalt und Euphorie kennenzulernen, wenn bereits die Kleinsten (ab 19 Kilogramm) ihr Bestes geben, den Gegner auf den Rücken zu legen!

 

Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer, die die Kleinen anfeuern, sowie über Helfer und Kuchenspenden.

 

Einfach ein Vorstandsmitglied ansprechen oder eine Email über das Kontaktfeld schreiben. Vielen Dank!


Umwerfender Sport

Ringen ist zwar ein Kampfsport, aber der einzige ohne das Ziel den Gegner kampfunfähig zu machen.

Integration als Bereicherung

Im Ringerteam des Kraftsportvereins spiegelt sich die Gesellschaft wider.  Aus unzähligen Ländern kommen unsere Sportler oder ihre Vorfahren, die aber alle mittlerweile in Rheinfelden und der Umgebung wohnen.

Gründungsverein des Rheinfelder Trottoirfestes

Wegen einer neuen Ringermatte war der damalige Vorsitzende Franz Zachacker auf die Idee gekommen, mit einem kleinen Strassenfest das nötige Kleingeld zu erwirtschaften. Daraus wurde ein Höhepunkt des Rheinfelder Lebens.

 

Homepage des Trottoirfestvereins



Viele weitere Informationen gibt es auch bei Facebook...